Lade Veranstaltungen

In drei Tagen von der ersten, individuellen Datenabfrage
bis zur Bereitstellung von anspruchsvollen Werteausgaben als Dashboard

In diesem Workshop werden drei Einzelseminare zusammengefasst:

  1. Sage b7 – SQL Grundlagen
    Eine Einführung in die Datenbanksprache SQL und die Verwendung unter Sage b7 um verschiedenste Daten individuell und unabhängig von einzelnen Masken/Reports direkt aus der zugrundeliegenden Datenbank abfragen und aufbereiten zu können.
  2. Sage b7 – SQL für Fortgeschrittene
    Weiterführende SQL-Funktionen und -Strukturen und deren Verwendung in Sage b7, hier nicht nur als Datenbasis für Ergebnislisten in Dashboards oder ba700-Listen, sondern auch auf administrativer Ebene für z.B. Auswahllisten usw., zusätzlich geht es noch um die Verrechtungen dieser Abfragen für die verschiedenen User bzw. Usergruppen.
  3. Sage b7 – Dashboard
    Im dritten Teil werden die erlernten SQL-Möglichkeiten dann um einige Besonderheiten zur Nutzung als Basis für Dashboards erweitert und abschließend dann Dashboards erstellt, die als Wiedervorlage, Stammdatenkontrolle, Controlling und alle Arten der Beauskunftung genutzt werden können.

Details zu den enthaltenen drei Seminaren erhalten Sie auch noch einmal auf den entsprechenden, oben verlinkten Seiten.

Kernthemen:

  • Basiswissen SQL
    (Begriffserklärung, Datenbanken, Indizes, Datentypen, usw.)
  • SQL-Aufbau und –Basisbefehle
  • Sage b7-Datenstrukturen und deren Erschließung
  • Relevante Sage b7-Masken und externe SQL-Tools
  • Erstellung erster Abfragen in Sage b7
  • Informationsquellen zum Thema
  • Besonderheiten der Datenbanksysteme MS SQL-Server und Oracle
  • Weiterführende SQL-Funktionen und -Strukturen
  • SQL-Anwendung in Sage b7
    (Auswahllisten, Dashboard, bv700 – ba700 inkl. Verrechtungen etc.)
  • Anspruchsvolle Abfragen in Sage b7
  • Aufbau, Funktionsweise und Erstellung von Dashlets (Listen, Diagramme)
  • Besonderheiten zu SQLs als Datenquellen
  • Implementierung von fixen und dynamischen Datenfiltern und Abhängigkeiten
  • Verrechtung von Datenquellen und Dashboards

Dieses Seminar wird praxisorientiert anhand von Fallbeispielen durchgeführt.

Ihr Dozent: Jörg Schnitzler

Zielsetzung:
Nach dieser Weiterbildung sind Teilnehmer in der Lage, sich innerhalb der b7-Datenbankstruktur zu bewegen und eigene Abfragen/Auswertungen über direkten Datenbankzugriff zu erstellen. Sie können die erstellten Abfragen über verschiedene Wege auch anderen Sage b7-Usern bereitstellen, final entsprechende Dashboards erstellen, konfigurieren, verrechten und administrieren.

Zielgruppe:
Sage b7 – Administratoren / Projektverantwortliche / Key-User

Voraussetzungen:
Gute Kenntnisse in Sage b7, bestenfalls Prozesskenntnisse

Seminargebühr:
Je Teilnehmer 1.275,-€ zzgl. MwSt inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung.
Unternehmen erhalten bei der Anmeldung von 3 oder mehr Teilnehmern 15% Nachlass.

Zur Anmeldung oder bei Fragen zu weiteren Details nutzen Sie bitte das folgende Formular:

Ihr Anliegen*:

Gebühr je Seminarteilnehmer:
Anzahl Seminarteilnehmer:
Bringen Sie doch Ihren eigenen Laptop mit, um die Workshopdaten lokal sichern und sich ggf. mit Ihrem Firmennetzwerk verbinden zu können.
Anzahl eigener Laptops:









Wir werden betreut von*:

* Pflichtfelder
** Zur kaufmännischen Abwicklung werden Ihre Daten an die Sage bäurer GmbH übermittelt.

Nach oben